• DE

Ausrüstung

Damit es Ihrem Kind am Lager an nichts fehlt, haben wir hier einige Hinweise zum Thema Ausrüstung zusammengefasst.

Allgemeine Hinweise

  • Wir stellen Packlisten zur Verfügung (siehe unten). Bitte halten Sie sich nach Möglichkeit an diese Packlisten (da stecken jahrzehntelange Erfahrungen dahinter). Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an uns, wir helfen und beraten gerne.
  • Bitte beschriften Sie alle Gegenstände so gut wie möglich um Verwechslungen und Verluste gering zu halten. Geben Sie Ihrem Kind nicht unbedingt das neueste, teuerste und schönste Gewand mit auf Lager, da es schon einmal vorkommen kann, dass etwas abhanden kommt oder beschädigt wird. Bitte geben Sie Ihrem Kind auf keinen Fall Wertgegenstände mit. Wir können keine Haftung für verlorengegangene oder beschädigte Ausrüstungsgegenstände und Kleidungsstücke übernehmen.
  • Die Wichtel und Wölflinge fahren mit Koffer auf Lager, alle anderen mit Rucksack. Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kind sein Gepäck über kurze Strecken auch selbst tragen können muss - berücksichtigen Sie das bei Größe, Gewicht und Anzahl der Gepäckstücke.
  • Bitte richten Sie die Sachen gemeinsam mit Ihrem Kind her, kontrollieren Sie, ob alles da und beschriftet ist und lassen Sie dann Ihr Kind selber packen! Dadurch weiß Ihr Kind, was es mit hat und wo es die Gegenstände findet und kann sein Gepäck auch auf Lager wieder selbst packen.
  • Bitte gehen Sie davon aus, dass Ihr Kind auf Lager Kleidung im Allgemeinen weder Waschen noch Trocknen kann bzw. wird.

Hinweise zu bestimmten Ausrüstungsgegenständen

Geschirr und Besteck:

Das Geschirr sollte aus einem flachen, großen Teller und einem tiefen Teller bzw. einer Schüssel sowie aus einem ausreichend großen Trinkbecher (min. 1/4 Liter) bestehen. Bitte nur Geschirr aus Plastik oder Metall; keine Keramik, kein Glas, kein Pappkarton. Bei Metallgeschirr bitte darauf achten, dass die Gegenstände einen Henkel (am besten isoliert) haben, damit man sie auch tragen kann, wenn sie heiß werden.

Das Besteck sollte aus Löffel, Gabel und Messer bestehen - normal groß und getrennt von einander verwendbare Einzelteile. Bitte keine Taschenmesser mit ausklappbarem Löffel und abnehmbarer Gabel.

Regenschutz:

Ein eigener Regenschutz (Regenbelarine, Regenjacke, eventuell Regenhose) ist unbedingt erforderlich! Impregnierte Outdoor-Jacken sind leider kein ausreichender Regenschutz, da sie relativ schnell undicht werden, wenn es stark regnet.

feste Schuhe:

Die festen Schuhe sollten jedenfalls wandertauglich (keine Gummistiefel) und wasserfest (keine Stoffschuhe) sein. Idealerweise gehen sie zumindest über den Knöchel, um das Verletzungsrisiko durch Umknicken zu minimieren.

Packlisten für WiWö

Packlisten für GuSp

  • Packliste für Kurzlager im Haus (GuSp)Packliste für alle Kurzlager im Haus (zB. Herbstlager, Osterlager) für GuSp. Ältere Altersstufen können diese Liste als Grundlage verwenden.86 K
  • Packliste für Kurzlager im Zelt (GuSp)Packliste für alle Kurzlager im Zelt (zB. Pfingstlager) für GuSp. Ältere Altersstufen können diese Liste als Grundlage verwenden.86 K
  • Packliste für Sommerlager (GuSp)Packliste für Sommerlager für GuSp. Ab den GuSp schlafen die Kinder/Jugendlichen am Sommerlager im Zelt. Ältere Altersstufen können diese Liste als Grundlage verwenden.72 K

Gruppenpullis

Die Gruppenpullis kann man hier bestellen.